← Weiter einkaufen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop

Kostenfreie Lieferung ab 30€ Mindestbestellwert

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1 Anbieter und Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen im Online-Shop der

RENA Küchenhelfer GmbH
Langenalber Str. 103
75334 Straubenhardt (Germany)
Telefon: +49-7082-9474-0
Telefax: +49-7082-9474-20
E-Mail: kontakt@rena-germany.de

(im Folgenden auch „wir“ oder „Anbieter“ genannt)

1.2. Sämtliche Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eigene Bedingungen des Kunden finden keine Berücksichtigung und werden hiermit widersprochen.

1.3. Kunden im Sinne dieser AGB sind Verbraucher. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  • 2 Vertragsschluss

Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde verbindlich gegenüber dem Anbieter ein Angebot zum Erwerb der im Warenkorb befindlichen Ware ab. Der Vertrag kommt durch ein Bestätigungs-E-Mail des Anbieters nach Absenden der Bestellung zustande. Diese Bestätigungs-E-Mail wird unmittelbar nach Auslösung der Bestellung an den Kunden versandt.

  • 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten gem. § 5.

  • 4 Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferung erfolgt nach Deutschland, Österreich und die Schweiz mit DHL.

4.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 2 – 8 Tage.

4.3 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

4.4 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuch scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. gelistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

  • 5 Versandkosten

Der Anbieter versendet nur innerhalb der EU an die vom Kunden angegebene Adresse. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnet der Anbieter pauschal EUR 4,50 pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von EUR 30,- liefert der Anbieter innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland betragen die Versandkosten pauschal EUR 12,80.

  • 6 Zahlungsbedingungen

6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, per Kreditkarte oder Paypal oder durch Barzahlung bei Selbstabholung.

6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

6.3. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos mit der Annahme der Bestellung.

6.4. Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal bezahlt der Kunde den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Der Kunde muss grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit den Zugangsdaten legitimiert er sich und bestätigt die Zahlungsanweisung an den Anbieter (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhält der Kunde beim Bestellvorgang.

6.5 Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Anbieter behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

  • 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters.

  • 8 Widerrufsrecht

8.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

RENA Küchenhelfer GmbH
Langenalber Str. 103
75334 Straubenhardt (Germany)
Telefon: +49-7082-9474-0
Telefax: +49-7082-9474-20
E-Mail: kontakt@rena-germany.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

8.3. Das Widerrufsrecht steht nur Verbrauchern zu.

8.4. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:

8.4.1. Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

8.4.2. Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

8.4.3. Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

8.5 Muster-Widerrufsformular am Ende dieser AGB.

  • 9 Gewährleistung

Es richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts des BGB (§§ 433 ff. BGB).

  • 10 Kundenkonto / Zugangsdaten

Soweit der Kunde Ware bestellt, kann er auf eigenen Wunsch ein Kundenkonto anlegen. Das Kundenkonto ist keine Bedingung für den Vertragsschluss. Soweit der Kunde Zugangsdaten für ein Kundenkonto beim Anbieter erhält, wird er die Zugangsdaten für das Kundenkonto so aufbewahren, dass ein Missbrauch ausgeschlossen ist.

  • 11 Alternative Streitbeilegung

Der Anbieter ist nicht bereit an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

  • 12 Vertragssprache / Anwendbares Recht

12.1. Die Vertragssprache ist deutsch. Auch wenn der Vertragstext in eine andere Sprache übersetzt werden sollte, bleibt der deutsche Vertragstext verbindlich.

12.2. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Anbieter gilt in Ergänzung zu diesen Bestimmungen deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens vom 11.04.1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

 

 

  1. Besondere Bedingungen für Gutscheine

 

  • 1 Allgemeines

1.1 Die nachfolgenden Besonderen Geschäftsbedingungen für den Kauf von Gutscheinen gelten nur für den Kauf von Wertgutscheinen durch Verbraucher (nachfolgend: Kunde).

1.2 Die nachfolgenden Besonderen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zu oder die Vertragsparteien vereinbaren etwas anderes.

1.3. Soweit in den Besonderen Geschäftsbedingungen nichts geregelt ist, gelten ergänzend stets die obigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gem. Ziff. I, § 1 bis § 12.

  • 2 Wertgutschein, Vertragsschluss

2.1. Auf dem Wertgutschein enthalten ist der Gegenwert in Euro sowie ein Wertgutscheincode.

2.2. Der auf dem Wertgutschein enthaltene Gegenwert errechnet sich durch den vom Kunden bezahlten Betrag (Bestellwert).

2.3. Der Wertgutschein berechtigt denjenigen, der in Besitz des Wertgutscheincodes ist, zur Inanspruchnahme von Leistungen, die auf der Internetseite des Anbieters angeboten werden, in Höhe des Gegenwerts. Für die Inanspruchnahme dieser Leistungen gelten die obigen AGB gem. Ziff. I, § 1 -§ 12 des Anbieters. Im Übrigen gilt für die Benutzung des auf dem Wertgutschein verkörperten Codes § 807 BGB entsprechend.

2.4. Der Wertgutschein berechtigt ausschließlich zur Inanspruchnahme von Leistungen, die auf der Internetseite des Anbieters angeboten werden. Eine Barauszahlung des auf dem Wertgutschein angebrachten Gegenwerts in Euro ist ausgeschlossen.

2.5. Bei der Inanspruchnahme von Leistungen, die auf der Internetseite des Anbieters angeboten werden mit einem Wertgutschein, dessen Gegenwert den Preis betragsmäßig nicht erreicht, muss der Kunde die Differenz über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten begleichen. Übersteigt der Gegenwert des Wertschecks den Preis der in Anspruch genommenen Leistung, wird der Restbetrag dem Kunden gutgeschrieben. Eine Auszahlung des Restbetrags ist ausgeschlossen; der Kunde kann den Restbetrag bei einem weiteren Kauf nutzen.

2.6. Der Kauf eines Wertgutscheins erfolgt ausschließlich über den Onlineshop des Anbieters.

  • 3 Weitergabe, Gültigkeit

3.1 Der Wertgutschein ist nicht personenbezogen. Er kann an Dritte weitergegeben werden. Eine Einlösung ist nur durch insgesamt eine Person möglich, die in Besitz des Wertgutscheincodes ist und die als erste den Wertgutschein mittels Eingabe des Wertgutscheincodes einlöst.

3.2. Der Wertgutschein hat eine Gültigkeit von 3 Jahren, beginnend mit dem Schluss des Jahres, in welchem der Wertgutschein erworben wird. Nach Ablauf des Gültigkeitsdatums ist der Anbieter berechtigt, die Einlösung zu verweigern.

  • 4 Verpackung, Lieferung

Der Wertgutschein wird ausschließlich online versendet. Dem Kunden wird der Wertgutschein an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse des Kunden übermittelt. Für etwaige Versandkosten gilt I. § 5 der AGB. Der Online-Versand ist kostenlos.

 

 

 

  1. Besondere Bedingungen für die RENA-Verbrauchergarantie

 

  • 1 Allgemeines
    • Garantiegeber ist die RENA Küchenhelfer GmbH, Langenalber Straße 103, 75334 Straubenhardt.

1.2. Die RENA-Verbrauchergarantie gilt nur für Verbraucher.

1.3. Die RENA-Verbrauchergarantie gilt nur für Waren, die auch mit der Marke „RENA“ gekennzeichnet sind. Für sonstige Produkte, bei denen RENA nur Hersteller ist, greifen diese Garantiebedingungen nicht.

1.4. Ansprüche aus der RENA-Verbrauchergarantie können nur für in der Bundesrepublik Deutschland gekaufte Sachen geltend gemacht werden.

  • 2 Gesetzliche Gewährleistung

Ansprüche aus der gesetzlichen Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung kommen stets neben der RENA-Verbrauchergarantie zur Anwendung und werden durch diese nicht berührt.

  • 3 Beginn und Ende der Garantiezeit

3.1. Die Garantiezeit beginnt mit Übergabe der in § 1 bezeichneten Waren und endet nach fünf Jahren.

3.2. Die Garantiezeit endet vorzeitig, wenn eine Rücknahme der gekauften Ware durch RENA erfolgt.

  • 4 Inhalt der RENA-Verbrauchergarantie

4.1. Die RENA-Verbrauchergarantie bezieht sich auf die Mangelfreiheit des erworbenen Produkts einschließlich Funktionsfähigkeit, Material- oder Produktfehler.

4.2. Sollte während der Garantiezeit ein solcher Mangel auftreten, so gewährt der Anbieter im Rahmen dieser Verbrauchergarantie folgende Leistungen nach Wahl des Anbieters:

  1. a) Kostenfreie Reparatur der Ware oder
  2. b) kostenfreier Austausch der Ware gegen einen gleichwertigen Artikel.

4.3. Die Inanspruchnahme der RENA-Verbrauchergarantie ist allerdings ausgeschlossen, wenn ein Mangel oder ein Schaden vom Kunden vorsätzlich oder durch unsachgemäße Handhabung bzw. unsachgemäße Pflege entstanden ist.

4.4. Zur Inanspruchnahme der RENA-Verbrauchergarantie muss der Kunde einen geeigneten Beleg über den Erwerb des Produktes vorlegen, um einen ordnungsgemäßen Kauf nachzuweisen.

4.5. Die RENA-Verbrauchergarantie ist direkt bei dem oben in Ziff. I. bezeichneten Garantiegeber geltend zu machen.

 

Muster-Widerrufsformular.docx

Muster-Widerrufsformular.pdf